Modegeschichte: Das Bloomer-Kostüm

In Ermangelung von brisanten Kino-news werde ich heute eine Dame vorstellen, die ein stückweit Modegeschichte geschrieben hat, oder vor allem dadurch bekannt wurde, es zu versuchen! Kostümfilmfans werden mit dem Begriff Krinoline bestens vertraut sein und wer sich die von mir letztens verlinkte BBC Doku angeschaut hat, wird gelernt haben, dass es kaum eine Zeit in der Geschichte der weiblichen Bekleidung gab, in der die Frau mehr von Stoff verhüllt war als Mitte des 19. Jahrhunderts. Die romantisch wirkende Krinolinenmode (siehe Abbildung links), die ab den 1870ern in die Tournürenmode überging, hatte jedoch auch einige Gegnerinnen, zumindest eine Zeitgenossin machte sich öffentlich Gedanken über eine Reform der damaligen Damenmode: Amelia Bloomer. Die im US-Staat New York lebende Bloomer war Lehrerin und Frauenrechtlerin. Als Herausgeberin der Zeitschrift The Lily. Devoted to the Interests of Women bemühte sie sich ab 1851 die immer ausladendere und unbequemere  Frauenmode zu revolutionieren.

„(…) 1851 traf die streitbare Mrs. Bloomer in England ein, die die Frauen veranlassen wollte, ihre wohldurchdachte und gewiß nicht unweibliche neue Kleidung zu tragen. Diese bestand aus einer vereinfachten Version des Mieders und einem ziemlich weiten Rock, der bis gut unter die Knie reichte. Draunter aber lugten die bekannten mit Sitzenrüschen besetzten langen Hosen hervor. Dieser sehr bescheidene Reformversuch rief einen Sturm der Empörung, Spott und Beschimpfungen hervor. Etwas, das wir heute als Hosenkomplex bezeichnen würden, erschien auf der Szene. (…) Die Männerwelt in der Mitte des Viktorianischen Zeitalters sah darin eine empörende Attacke auf ihre geheiligten Rechte (…). Als Versuch, die zeitgenössische Mode zu beeinflussen, waren die Bemühungen der Mrs. Bloomer ein Fehlschlag. Einige wenige ‚fortschrittliche‘ Damen kleideten sich nach ihren Vorstellungen, doch die oberen Schichten wollten nichts damit zu tun haben. Fast 50 Jahre mußte die umstürzlerische Modeschöpferin auf ihre Revanche warten: Als die ‚Bloomers‘ zum Radfahren akzeptiert wurden.“

zit. aus „Die Mode“ von James Laver

Amelia Bloomer - trägt das nach ihr benannte Kostüm

Foto vs. Karikatur

Bildunterschrift links: "The American Ladies' New Costume"

Rechtes Bild: Amelia Bloomer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s