Der Adler der neunten Legion

Was geschah mit der neunten Legion, der Legio VIIII Hispana? Diese Frage ist unter Historikern nicht gänzlich geklärt, viele vermuten ihren Untergang in Kappadokien, einige noch immer in Britannien. Fakt ist, dass es die 9. Legion spätestens ab dem Jahr 161 nicht mehr gab. In der Film- und Romanwelt ist der Untergang der Legion fest mit der römischen Provinz Britannien verknüpft, wovon man sich letztes Jahr in Neill Marshalls Centurion überzeugen konnte. Der am 3. März anlaufende Alder der neunten Legion macht praktisch da weiter, wo Centurion aufgehört hat und erzählt von der Suche eines Sohnes (Channing Tatum als Centurion Marcus Aquila) nach seinem Vater, der Legionär in der 9. Legion war. Marcus macht sich zusammen mit seinem Sklaven Esqa (Jamie Bell) auf nach Britannien, um nach dem Feldzeichen der verschwundenen Legion, dem Adler zu suchen und mehr über das Schicksal seines Vaters zu erfahren. Ein Film für alle, die zu Sandalen und Brustpanzer nicht nein sagen können. Besonders Fans von Jamie Bell (bekannt aus Billy Elliot, 2000) werden sich freuen, denn dieser ist 2011 gleich in mehreren Produktionen zu sehen. Neben Der Adler der neunten Legion ist er im Herbst als John Rivers in Jane Eyre mit dabei und außerdem spielt er die Titelrolle in der heiß erwarteten Spielberg Verfilmung von Tintin bzw. in deutsch als Tim und Struppi bekannt, die ebenfalls noch dieses Jahr in die Kinos kommen soll. (Obwohl er dort wohl kaum noch als Jamie Bell zu erkennen sein wird.)

 

 

 

2 Kommentare zu “Der Adler der neunten Legion

  1. hibouh sagt:

    ah Britannien. Never. War bestimmt in Kappadokien🙂

  2. Thorben sagt:

    Oh was gelernt, es gibt sogar einen geschichtlichen Hintergrund. Ich werde mir den Film ansehen, da ich Historienfilme sehr mag und das das nicht erst seit Gladiator.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s