Eva Green als Marie Antoinette?

Wenn man folgenden Gerüchten glauben darf, könnte es bald eine neue Produktion über Frankreichs berühmteste Königin geben, diesmal mit Eva Green in der Hauptrolle. An ihrer Seite sind Gerard Depardieu und Lea Seydoux im Gespräch. Letztere wird eine Vorleserin der Königin spielen, die sich zu Beginn des 19. Jahrhunderts an die Geschehnisse nach Ausbruch der Revolution erinnert. Das Drehbuch soll auf dem Roman Leb wohl, Königin! von Chantal Thomas basieren. Auf jeden Fall sensationelle Neuigkeiten für alle Marie Antoinette Besessenen! Da der Roman die letzten Lebensjahre der Königin ab 1789 behandelt, könnte man den Film wohl unter Umständen als Fortsetzung von Sophia Coppolas Werk betrachten, das ja bekanntlich mit dem Abschied der königlichen Familie von Versailles endete. Und daher dürfte dann die neue Verfilmung auch deutlich weniger glamourös ausfallen. Regie führen wird Benoit Jacquot.

Für updates bitte die Kommentare lesen.

6 Kommentare zu “Eva Green als Marie Antoinette?

  1. juli sagt:

    au prima prima prima. ich liebe eva green (im übertragenen sinne) und drücke gaaanzzz feste die daumen, dass den gerüchten taten folgen.

  2. Tinka sagt:

    Ja, ich bin auch dafür zu haben. Auch wenn dann weniger pink und mehr rot im Spiel sein wird… Möchte nur gerne wissen, wen der Depardieu spielen soll. Doch nicht etwa König Louis XVI? Dafür ist er doch ein bisserl zu alt. Vermutlich wird er wohl eher in Richtung Mirabeau gehen.
    Ich freu mich auf eine nervenaufreibende Flucht nach Varennes und einen nicht so Modejüngling’schen Fersen. Bammel habe ich schon vor der Hinrichtungszene, sofern sie denn gezeigt wird.

    edit: Ich muss mich korrigieren: Der Roman scheint wohl nur die letzten drei Tage (!) in Versailles zu behandeln, siehe ausführlicher hier: http://garethrussellcidevant.blogspot.com/2010/10/new-movie-about-marie-antoinette.html

    Also nix mit Flucht, Gefangenschaft, Prozess und Hinrichtung. Was ich auch verschmerzen kann. Die Handlung hört sich recht vielversprechend an, wenn auch eher kammerspielmäßig. Man munkelt, Eva Green würde eher die Rolle der Polignac spielen. Ich tippe aber doch auf Marie Antoinette. Das Buch von Chantal Thomas soll toll sein und wird demnächst gelesen. : )

  3. Trianon sagt:

    Depardieu wäre was für die Rolle den Capitaine de Laroche – Aufseher der Ménagerie. Er ist relativ wichtig im Roman und von der Beschreibung her, würde Depardieu ganz gut passen. (Obwohl ich bezweifel dass der stinkt wie die Pest)
    Der Roman ist wirklich sehr sehr schön und behandelt die Tage 14. – 16. Juli 1789, als die Höflinge anfingen Versailles zu verlassen. Ich hoffe sehr dass man die Atmosphäre aus dem Werk auch gut einfangen kann, aber bei den Franzosen bin ich da guter Dinge =)

  4. juli sagt:

    ich habe im bei mir verlinkten artikel gelesen, dass depardieu doch tatsächlich den abben kopp ludwigs … verkörpern soll. nun kenne ich das buch nicht, aber im selben artikel war auch die rede von einem gerüttelt maß schwarzen humors, was ja dann zu s o e i n e r rolle bestens passen würde… ich drücke die daumen für den film.

  5. Tinka sagt:

    Aber wenn die Handlung die Tage vom 14.-16. Juli 1789 umfasst, dann hat der König doch seinen Kopf noch. Und zwar noch ein paar Jährchen. (???)
    Ich schätze mal Trianon hat recht mit der Vermutung bezüglich des Captaine de Laroche. Zumindest hat er das Buch gelesen, vermutlich als einziger von uns Artikelschreibern…^^

  6. Trianon sagt:

    Ludwig kommt nicht wirklich oft vor, soweit ich das jetzt in Erinnerung hab. Also nur eine kleine Rolle, weiß daher nicht ob man die Rolle wirklich Depardieu geben wird. Möglich wärs natürlich, aber es würd so gar nix zusammenpassen. Werd das Buch aber sicherlich in den nächsten Tagen noch einmal lesen – sowohl als „Einstimmung“ als auch um besser davon berichten zu können^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s