très chique: Mad Men

Und noch ein Ausflug. Diesmal geht’s ins bunte TV-Land zur mutmaßlich besten US-Serie derzeit, die gleichzeitig auch die mit Abstand schickste ist. MAD MEN ist seit 2007 on air, spielt in den frühen 60er Jahren und hat bereits Golden Globes und Emmys eingesackt. Was das Set-Design und die Garderobe angeht, gehen einem fast die Augen über vor lauter Vintage Pracht in Einrichtungen und Mode, eine Hochglanzfassade, die durch die Einbettung der Story in einer New Yorker Werbeagentur beglaubigt wird. Im Mittelpunkt steht die Figur des Don Draper (Jon Hamm), der ein echter 60er Jahre Beau ist, eine Art Sean Connery ohne Witz und mit deutlich weniger Charme, dafür aber mit dunklem Geheimnis, welches im Laufe der Serie gelüftet wird. Um ihn herum  gibt es jede Menge üppige Formen, spitze BHs, Petticots und knallige Farben, wirklich verzweifelte Hausfrauen und Unmengen von Zigaretten! Das ganze gewürzt mit viel Sexismus und Rassismus als Zeitkolorit des Jahrzehnts, in dem Martin Luther King zum Wortführer im Kampf gegen die Unterdrückung der schwarzen Bevölkerung wurde und die Pille ihren Siegeszug antrat. Wer jetzt denkt, Mad Men mache dort weiter, wo Sex And The City aufgehört hat, irrt jedoch. Zwar ist die Serie nicht so tiefgründig, wie sie sich nach außen gibt, ist aber trotzdem ein mit allen Wassern gewaschenes gesellschaftliches Drama.

Ab 6. Oktober wird Man Men übrigens auf ZDFneo ausgestrahlt.

3 Kommentare zu “très chique: Mad Men

  1. […] “Mann des Jahres” wurde Jon Hamm gekürt, der in der Erfolgsserie “Mad Men” mitspielt. Designer des Jahres wurde Giorgio Armani, Ed Westwick aus “Gossip […]

  2. Johanna sagt:

    Hallo,

    leider habe ich keine andere Möglichkeit als diesen Kommentar gefunden, um Ihnen zu schreiben.

    Ich würde Sie gerne auf unsere Homepage Paperblog (http://de.paperblog.com) aufmerksam machen. Wir möchten mit unserem Projekt ein alternatives Online-Medium aufbauen, indem wir die besten Artikel von Blogs zusammenstellen und veröffentlichen.
    Ich kann mir gut vorstellen, dass Ihre Beiträge eine Bereicherung für unsere Leser wären und würde mich freuen, wenn Sie sich als einer unserer Autoren einschreiben.

    Bei Fragen oder Anmerkungen schreiben Sie mir gerne eine Email!

    Herzliche Grüße,

    Johanna

    johanna@paperblog.com

    • Tinka sagt:

      Danke für die Anfrage : )

      Mir fehlt es jedoch an Zeit um mit ab Paperblog.com zu beteiligen. Ich wünsche viel Erfolg mit dem Projekt.

      Tinka

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s