Rasputin im Doppelpack

Herrje, es wird langsam albern, aber wie immer sind zur gleichen Zeit zwei Projekte zu ein und dem selben Thema in Planung. Ein Kinofilm und eine Fernsehfassung. Diesmal geht es um Rasputin, jenen Scharlatan, der zu Beginn des letzten Jahrhunderts die letzte russische Zarenfamilie mit seinen angeblich übersinnlichen und heilerischen Fähigkeiten in Misskredit brachte. Wie es heißt, widmen beide Filme sich den letzten beiden Jahren in Rasputins Leben, also genau jenen Jahren, in denen er der Zarin Alexandra am nächsten war. Der Kinofilm wird unter der Regie von Roselyne Bosch als europäische Produktion realisiert und wird Rasputin – The Healer heißen. Die französische TV-Version ist bisher schlicht mit Raspoutine betitelt und kann mit Gerard Depardieu in der Titelrolle aufwarten. Wer die Hauptrolle in der Kinofassung spielen wird, ist noch unklar. 2011 soll jedenfalls Kinostart sein.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s