„The Borgias“ lösen die Tudors ab

Wie bereits erwähnt, wird im nächsten Frühjahr eine neue TV-Serie mit historischen Hintergrund starten: The Borgias. Die kanadisch/ungarisch/irische Koproduktion wird von den Machenschaften der korrupten Borgias, einer italienischen Adelsfamilie im 15. Jahrhundert handeln. Die Hauptrolle des berüchtigen Rodrigo Borgia (ab 1492 Papst Alexander VI.) wird von Jeremy Irons verkörpert. Dessen Erzfeind, Kardinal Giuliano Della Rovere wird von Colm Feore gespielt, sein Sohn Cesare Borgia von François Arnaud. Die Serie ist zunächst, ähnlich wie die Tudors, für 10 Folgen entwickelt worden. Für die ersten beiden Folgen zeichnet Neil Jordan als Autor und Regisseur verantwortlich, ab Folge drei übernimmt wieder Michael Hirst die Federführung. Es gibt hier auf Showtime einen ganz kurzen Video-Ausblick auf die kommende Serie, in dem sowohl Jordan und Hirst, als auch Irons kurz zu Wort kommen, letzterer auch in Kostüm zu sehen ist.

Ein Kommentar zu “„The Borgias“ lösen die Tudors ab

  1. juli sagt:

    oh, dass neil jordan die feder führt, läßt mich doch auf einiges hoffen. danke für den hinweis und grüße!

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s