Ab morgen im Kino: „Bright Star“

Ein feines Weihnachtsgeschenk macht uns Tobis Verleih zum morgigen 24. Dezember, es startet nämlich Jane Campions BRIGHT STAR in den Kinos; mit dem deutschen Zusatztitel Meine Liebe. Ewig.  Die Geschichte der jungen Schneiderin Fanny Brawne (Abbie Cornish), die sich in den jungen Romantiker John Keats (Ben Whishaw) verliebt, kommt als Frauenportrait vermutlich ein wenig zahmer und eingänglicher daher als beispielsweise Campions Erfolgsfilm Das Piano (1993). Überhaupt scheint Bright Star erfüllt von luftiger Blumigkeit, wehenden Gardinen und flatternden Schmetterlingen. Was auf den ersten Blick kitschig anmutet, soll jedoch nicht zum Pauschalurteil mutieren, denn kostümfilmtechnisch erwarte ich hier eine Wiedergutmachung für ein mageres Jahr 2009.

Hier ist der deutsche Trailer zum Film:

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s