Behind the scenes of „Ironclad“

Momentan tut sich aber irgendwie auch gar nix! Wenigstens zu IRONCLAD gibt es ein paar magere Filmchen, die aber auch nicht wirklich viel fürs Auge bieten. Im Prinzip sieht man hier nur das übliche Gemetzel im Schlamm vor einer Burg (nicht das echte Rochester Castle sondern eine nachgebaute Kulisse). Immerhin kommt auch der Produzent Rick Benattar zu Wort, der sein Projekt als mittelalterliche Version der Glorreichen Sieben beschreibt. (?) Den Auftakt von Ironclad vergleicht er sogar mit Soldat James Ryan. Es wird wohl viel klirrendes Metall und Blut geben, die Brutalität dieser Epoche soll herausgearbeitet werden. Meine Begeisterung hält sich in Grenzen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s