Political affection – show some!

affection

Diese Zeiten sind Gott sei Dank vorbei, dass heisst: Beim heutigen Sonntagsspaziergang kann auch die Dame einen Abstecher zur Wahlurne machen, ohne den Spott der Gesellschaft auf sich zu ziehen. Also nicht vergessen zu wählen! Auch wenn vier weitere Jahre Merkelei wahrscheinlich nicht abzuwenden sind.

2 Kommentare zu “Political affection – show some!

  1. Amitiel sagt:

    Schon längst erledigt. Ich hoffe ja sehr, sehr, sehr, dass die viele Wahlwerbung (also nicht für die Parteien sondern für das Wählen an sich) Früchte getragen hat.
    Beim Europaparlament war es deprimierend.

  2. Tinka sagt:

    Nun, die Wahlbeteiligung war niedriger als 2005. Lag vielleicht auch am schönen Wetter? Aber wahrscheinlich wohl eher an der zunehmenden Verdrossenheit und Erkenntnis, dass Wahlversprechen (egal welcher Art) nicht gehalten werden und sich eh nie was ändert. Davon sollte man sich aber trotzdem nicht abhalten lassen.
    Jetzt haben wir den schwarz-gelben Salat…

    I am not amused…

    Tinka

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s