„Fluch der Karibik IV“ -steigt Johnny Depp aus?

Bild 6Noch vor wenigen Tagen gab es tolle Neuigkeiten aus dem Mund des Schauspielers selbst, was das neue Piraten-Projekt von Disney betrifft. Doch mittlerweile hat sich viel getan in dem Großkonzern, sprich, der ehemalige Disney-Chef Dick Cook hat das Unternehmen nicht ganz freiwillig verlassen. Da dieser aber so etwas wie der väterliche Beschützer Johnny Depps war und dessen Rollenauslegung des Jack Sparrow gegen die protestierenden Disney-Kreativen unterstützte, zweifelt Depp jetzt an der weiteren Teilnahme seinerseits am kommenden vierten Teil der Saga. O-Ton Johnny: „There’s a fissure, a crack in my enthusiasm at the moment… It was all born in that office.“ Mit „that office“ ist in erster Linie Dick Cook’s Schreibtisch gemeint, den Johnny Depp offenbar als einzigen für kompetent hielt. Nur, wer bitte will einen weiteren Pirates of the Caribbean sehen ohne Jack Sparrow?

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s