„Vision“ der Hildegard von Bingen

posterEigentlich wollte ich den Film unter „ferner liefen“ stillschweigend vorüberziehen lassen, da ich noch immer sauer über den Verlust meines hart erarbeiteten Geldes für den Kinobesuch von Margarethe von Trottas Rosenstraße bin (- ja, das ist schon Jahre her). Weil sich momentan aber sonst so wenig Neues tut, sei hier zumindest erwähnt, dass VISION, die filmische Lebensgeschichte der berühmten Nonne Hildegard von Bingen (ca. 1098 – 1179), am 24. September in den Kinos anlaufen wird. Ich selbst habe mich nie so recht vom Hieb der grobschlächtig-kitschigen Moralkeule von Trottas erhohlt, aber ich bin mir sicher, die Regisseurin sowie die Heilige werden auch ohne meine Wenigkeit ihr Publikum finden. In den Hauptrollen sind übrigens Barbara Sukowa, Hannah Herzsprung und der unverwüstliche Heino Ferch zu sehen. ->Trailer

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s