Wer es verpasst haben sollte…

fastes de cour

Wer nicht die in Versailles im Frühjahr veranstaltete Ausstellung Court Pomp and Royal Ceremony. Court Dress in Europe 1650-1800 besuchen konnte, dem seien alternativ folgende zwei Fotostrecken empfohlen: Klickt hier oder hier. Ansonsten gibt es natürlich den Ausstellungskatalog, in dem alle Exponate in exzellenter Ausleuchtung und mit ausführlichen Beschreibungen und Hintergrundinformationen zu besichtigen sind (leider nur in französischer Sprache). Wer also mal sehen will, wie aufwendig Zeremoniellkleidung im ausgehenden 17. und 18. Jahrhundert wirklich ausgesehen hat, der sollte vielleicht einen Blick riskieren – und wird danach vermutlich die Messlatte im Kostümfilm-Kino bei entsprechenden Szenen etwas höher anlegen. ; )

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s