Madonna als Wallis Simpson – Duchess of Windsor?

madonna as wallisIm Frühjahr kursierten die ersten Gerüchte um ein geplantes Filmprojekt über Wallis Simpson, jene berühmt berüchtigte Amerikanerin, um derer Liebe willen der englische König Edward VIII. im Jahr 1936 abdankte. Wie es hieß, sei Madonna an diesem Projekt mehr als interessiert, was von der Künstlerin selbst in einem Brief an die Mitglieder ihres Fanclubs Icon im April bestätigt wurde: „Screenplay about the Duchess of Windsor – Very excited about this. Alek (Keshishian – Thruth or Dare) and I just finished the first draft so it’s a work in progress, and I’m really proud of it! What really interests me is their love story and why he abducted. I’ll be working on the script again in May before I start rehearsals. And of course I love working with Alek.“  Was aus den Angaben nicht hervorgeht, ist, ob Madonna hinter den Kulissen arbeiten will oder die Rolle der Wallis selbst zu spielen gedenkt. Letzteres ist aber wahrscheinlich, zumal nach ihrer ( gescheiterten) Ehe mit dem britischen Regisseur Guy Ritchie einige Parallelen zwischen ihr und Wallis zu finden sind. Die Pop-Ikone hat mit ihrer bisher einzigen Darstellung einer historischen Persönlichkeit im Film Evita ein paar magere Lorbeeren in ihrer ansonsten desaströsen Filmkarriere sammeln können, daher bleibt zu hoffen, dass sie der tatsächlich vielversprechenden Geschichte von Wallis Simpson gerecht wird.

Noch gibt es keine weiteren News vom Projekt, da Madonna noch auf Tour durch Europa ist. Ich war trotzdem schon mal so frei auf dem oberen Bild ein wenig zu experimentieren.😀

3 Kommentare zu “Madonna als Wallis Simpson – Duchess of Windsor?

  1. juli sagt:

    laut meiner tageszeitung ist frau chicone übrigens überaus erpicht darauf, dass cate blanchett die hauptrolle übernimmt. ich persönlich wäre ja mal gespannt, diese singen zu hören, denn in selbiger zeituhng stand irgendwas von musical. klingt alles eher nach tratsch als nach fakt. aber man kann ja nie wissen, was in dem sturkopf der hartnäckigsten zahnlücke der welt vorgeht…

  2. Tinka sagt:

    Das habe ich vor ein paar Tagen auch gelesen. Cate ist jedenfalls VOR der Kamera die eindeutig bessere Wahl. Da ich aber kein Musical Fan bin, wird dieser Film wohl eher aus meiner watch-list gestrichen. ; )

    Tinka

  3. des sagt:

    erfolgreichstes musical der 1990er und golden globe würde ich nicht „magere lorbeeren“ nennen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s