Die Päpstin Trailer #2 und Neues aus der Gerüchteküche

Etwas für die Augen: Mittlerweile gibt es einen zweiten Trailer zu Sönke Wortmanns „Pope Joan/Die Päpstin“ mit Johanna Wokalek und David Wenham, der ob der vielen Schnitte weitere, opulentere Einblicke gewährt. Die ganz große Kinokunst wird es wohl nicht werden, aber ich wage mal, zu behaupten: für einen lohnenden, kurzweiligen Filmabend ist gesorgt. Ich bin immernoch gespannt.

Außerdem scheint es den amtierenden „sexiest man alive“ Hugh Jackman wieder in die Manege zu ziehen. Dieses mal nicht als Magier sondern als „Greatest Showman on Earth“ bzw. Zirkusgründer P.T. Barnum. Zugehöriges Nummerngirl: Anne Hathaway („Brokeback Mountain“) als Sängerin Jenny Lind.

4 Kommentare zu “Die Päpstin Trailer #2 und Neues aus der Gerüchteküche

  1. Tinka sagt:

    Joa, macht einen soliden Eindruck. Die meisten Damen sind wohl auf David Wenham gespannt.

    Ist die Kollaboration von Jackman und Hathaway etwa das Ergebnis ihres Duetts bei der Oscar-Show? Immerhin wollte ja im Anschluss Shirley MacLaine die gute Anne zu einer Gesangsperformance auf Leinwand überreden.

    Tinka

  2. Juli sagt:

    Sicher gut möglich, obwohl ich sagen muss, dass ich anhand miss hathaways stimme nicht glauben mag, dass sich diese auch zum singen vor zahhlendem publikum eignet… aber wer weiß. die technik machts am ende vielleicht möglich?

  3. Jeanny sagt:

    Ich freue mich schon auf David Wenham. Ich mochte ihn schon als Faramir in Herr der Ringe.

    Zu Hugh Jackman: Interessant! Mal was anderes als der ewige Wolverine.

  4. Tinka sagt:

    Hugh Jackman hat schon vieles gemacht, was seinen Wolverine in den Schatten stellt. ^^

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s