„Effi Briest“ startet morgen deutschlandweit

bild-52

Auf der Berlinale feierte der Film EFFI BRIEST bereits Premiere und es erschien neben den Hauptdarstellern Julia Jentsch, Sebastian Koch, Misel Maticevic und Juliane Köhler auch die Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich aufgrund ihrer brandenburgischen Herkunft diese Fontane-Verfilmung ganz bewusst ausgesucht hatte.

Ab morgen kommt Effi Briest deutschlandweit in die Kinos, so dass sich auch der Rest der Republik ein Bild vom Gelingen des Projekts machen kann. Viele kennen den Stoff vielleicht noch aus der Schule und werden sich fragen, ob und wie es Julia Jentsch schafft, die Effi glaubwürdig zu verkörpern. Sie steht damit in einer Reihe mit berühmten Kolleginnen wie Marianne Hoppe, Angelika Domröse und natürlich Hanna Schygulla, welche alle bereits die Effi vor der Kamera zum Leben erweckten.

bild-41

Das Schicksal der unglücklichen jungen Frau, deren Hoffnungen und Träume an den Konventionen ihrer Zeit zerbrechen, beschrieb der Autor Theodor Fontane übrigens lose basierend auf der Geschichte der 1853 geborenen Else von Plotho. Diese heiratete mit 19 Jahren den fünf Jahre älteren Rittmeister Armand Léon von Ardenne, mit dem sie zunächst auch eine zufriedene Ehe führte. 1881 lernte sie jedoch den Amtsrichter Emil Hartwich kennen und lieben. Beide beschlossen die Trennung von ihren jeweiligen Partnern und wollten einander heiraten, jedoch fand Ardenne die Liebesbriefe der beiden und forderte Hartwich zum Duell, bei dem Hartwich schwere Verletzungen davon trug und wenig später starb. Einen ausführlicheren Einblick in die Geschichte der Original-Effi bekommt ihr hier und auch hier.


Ein Kommentar zu “„Effi Briest“ startet morgen deutschlandweit

  1. Der Film wurde ja relativ kontrovers diskutiert, auf der Seite http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/verfilmung-effi-briest-2009/3395/ wird das Werk im Verhältnis zu Fontanes Buch analysiert und man kommt zu dem Ergebnis, dass die Verfilmung in Ordnung geht, nur das Ende ein völliger Schuss in den Ofen ist.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s