Gerüchte und Ankündigungen

Ende des Jahres sollen unter der Regie von Martha Fiennes die Dreharbeiten zu Mata Hari beginnen, mit Dita von Teese in der Hauptrolle. Bereits letztes Jahr gab es eine Ankündigung dazu. Mata Hari war das Pseudonym der niederländischen Nackttänzerin Margaretha Geertruida Zelle. Mata Hari war in der Zeit vor und während des ersten Weltkrieges als exotische Nackttänzerin bekannt, daher ist die Besetzung mit Dita perfekt gewählt! Nach einem umstrittenen Prozess vor einem französischen Militärgericht wurde sie 1917 als vermeintliche Spionin für das Deutsche Reich hingerichtet.

Will Smith wechselt das Genre und wird wohl bald als The Last Pharao vor der Kamera stehen. Der Film soll kein Action-Adventure wie The Mummy sein, sondern eine historische Geschichte über den ägyptischen Herrscher Taharqa erzählen. Angeblich soll die Geschichte des Kampfes Taharqas‘ gegen die Assyrier unter ihrem König Asarhaddon gezeigt werden. Der Autor des Drehbuchs ist Randall Wallace, der ja schon Braveheart verantwortet hat.

Laut Variety.com wird Ridley Scotts Nottingham doch nächstes Jahr gefilmt, im Norden von London. Nach Angaben der Produktionsleiterin von Universal wird der Film zwischen 100-120 Millionen Dollar kosten und nur unter freiem Himmel gedreht werden, daher wird es nötig sein, auf den nächsten Sommer zu warten und aufgrund der teuren Produktion soll auch das Drehbuch noch einmal überarbeitet werden. Der Film wird die Geschichte des Robin Hood aus der Perspektive des Sheriff von Nottingham, gespielt von Russell Crowe, erzählen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s